Sie sind hier: Startseite // Seminare // 010-085-2018-2te

Handlungsmöglichkeiten bei Versetzungen und Änderungskündigungen

Termin: 24.09.2018 - 25.09.2018

Seminar-Nr: 010-085-2018/2TE

Dieses Seminar soll einen ersten Überblick über die Materie und die aktuelle Rechtsprechung zum Thema geben, Handlungsmöglichkeiten der betrieblichen...

Dieses Seminar soll einen ersten Überblick über die Materie und die aktuelle Rechtsprechung zum Thema geben, Handlungsmöglichkeiten der betrieblichen Interessenvertretungen aufzeigen und die Teilnehmenden in die Lage versetzen, diese Möglichkeiten auch im betrieblichen Alltag zu nutzen.

ñ Einführung - das Direktionsrecht (Weisungsrecht) des Arbeitgebers
Gegenstand und Grenzen des Weisungsrechts
ñ Versetzung, Abordnung, Umsetzung
Definitionen
Grenzen der Vertragsgestaltung
Zumutbarkeitsfragen
Mitbestimmungsverfahren
ñ Die Änderungskündigung
Rechtsnatur und Abgrenzungsfragen
Reaktionsmöglichkeiten des AN
Einzelfälle aus der Rechtsprechung
Mitbestimmungsverfahren

Datum:
Vom 24.09.2018 10:00
Bis zum 25.09.2018 15:00
Ort Behringers Freizeit- und Tagungshotel
Behringersmühle 23
91327 Gößweinstein
Kontakt Schwanthalerstraße 64
80336 München
seminare@bildungswerk-bayern.de
Tel. 089-55933650
Fax 089-55933661
Zielgruppe Betriebsräte /-innen, Betriebliche Interessenvertretungen
Referent Katrin Augsten
Bezeichnung Fachanwältin für Arbeitsrecht & Mediatorin
Teilnahmegebühr 525.00 €
Unterkunft/Verpfl. 187.00 €
Behringers Freizeit- und Tagungshotel
Behringersmühle 23
91327 Gößweinstein

Handlungsmöglichkeiten bei Versetzungen und Änderungskündigungen

seminare@bildungswerk-bayern.de

http://muenchen-gedenkt.de/seminare/010-085-2018-2te eb79b461c35240a587f9cc286203dd4f seminar_376 010-085-2018/2TE 010-085-2018/2TE 712.00.FkTLo47f8Ecj_XUSLXvKLJ_SzdY

Kurs für 712.00 € buchen