Sie sind hier: Startseite // Münchenprogramm // Kurssuche // c266-18-1

Macht-Kulissen aus Politik, Sport und Wirtschaft

Termin: 16.03.2018

Seminar-Nr: C266-18/1

Von Machträumen geht eine besondere Faszination aus. Sie sollen Identität vermitteln und politische wie wirtschaftliche Leistungsfähigkeit demonstrieren. Sie dienen...

Von Machträumen geht eine besondere Faszination aus. Sie sollen Identität vermitteln und politische wie wirtschaftliche Leistungsfähigkeit demonstrieren. Sie dienen aber auch der sozialen Abgrenzung und drücken klare Hierarchien aus. Nicht immer sind sie für die Öffentlichkeit bestimmt, obwohl wir die Personen, die in ihnen agieren, zu kennen scheinen. Die Wahrnehmung solcher Räume beschränkt sich meist auf Fotografien oder Abbildungen in Presse und Fernsehen. Mediale Inszenierungen rücken die architektonische und visuelle Zeichensprache nochmals in den Vordergrund. Doch was sagen die Architektur-Kulissen der Mächtigen aus? Von wo aus regieren Staatsoberhäupter wie Angela Merkel? In welcher Umgebung präsentieren sich Machtpersonen der unterschiedlichsten Länder? Löst die mediale Inszenierung etwas in uns aus? Wir schauen uns aktuelle Machträume aus Politik, Sport sowie Wirtschaft an und gehen der Frage nach, was steckt hinter der eindrucksvollen Fassade.

Datum:
Uhrzeit:
16.03.2018
18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Ort Gewerkschaftshaus München
Schwanthalerstr. 64
80336 München
Treffpunkt DGB-Haus, Raum T.0.01
Referent Dr. Petra Kissling-Koch
Bezeichnung Kunsthistorikerin und Innenarchitektin
Teilnahmegebühr 6.00 €

Macht-Kulissen aus Politik, Sport und Wirtschaft

anmeldung@bildungswerk-bayern.de

http://muenchen-gedenkt.de/muenchenprogramm/seminare/c266-18-1 4ae77f82cec04634be9c2c8480ed15be muenchenprogramm C266-18/1 C266-18/1 6.00.5OzvkvNRNZa9b0Lx2b-50zUfnJ0

Kurs für 6.00 € buchen